Neue Haarfärbemethoden

Ist AirTouch eine neue Färbetechnologie oder eine altbekannte?

Natürlichkeit und komplexe Übergänge liegen im Trend. Aluminiumblondinen, die mit Strähnen kontrastieren und in einem Farbton färben, treten in den Hintergrund. Heutzutage sind weiche Farbtöne auf dem Haar beliebt, die ein visuelles Volumen ergeben und die Zeit zwischen den Flecken erheblich verlängern. Die AirTouch-Technologie wird dazu beitragen, diesen Effekt zu erzielen.

AirTouch-Technologie

"Touch of Air" – der Name der Technologie der Färbung wird wörtlich übersetzt. Diese Methode kombiniert die Hervorhebungstechnik, die seit langem eine starke Position erlangt hat, und den Wunsch, dem Zeitgeist gerecht zu werden. Vor der Verarbeitung wird das Haar in Strähnen aufgeteilt und dann mit einem Luftstrom aus einem Haartrockner geblasen, so dass von jeder der Locken etwa 30-50% des ursprünglichen Volumens übrig bleiben. Ein ähnlicher Effekt kann auf verschiedene Arten erzielt werden, einschließlich Zick-Zack-Herausziehen von Strängen, die befleckt werden, und gründliches Abschatten der Ränder. Anschließend wird jeder Faden in Folie oder transparente Folie eingewickelt, oder Sie legen einfach eine Watterolle unter die Basis des Fadens, um ein Vermischen zu vermeiden.

Die Farbe wird wie bei gewöhnlichen Hervorhebungen von den Wurzeln eingerückt aufgetragen, wobei die Übergangslinie mit einem trockenen (!) Pinsel so trocken wie möglich verwischt wird. Es ist die Fähigkeit, eine schöne Zeichnung auf dem Haar zu erstellen, die die Professionalität des Stylisten voll zum Ausdruck bringt.

Ombre-Effekt und AirTouch

Für eine noch natürlichere Wirkung von „leicht nachgewachsenem Haar“ und eine Verlängerung der Zeit zwischen den Flecken wird die „Ombre“ -Technologie verwendet, dh die Wurzelzone wird abgedunkelt. Gleichzeitig versuchen sie, die Übergangslinien so unscharf wie möglich zu machen: keine Bänder, keine Kontraste. Mit dieser Technik erzielen Sie unterschiedliche Ergebnisse: sowohl die natürliche Wirkung von in der Sonne ausgebranntem Haar als auch zarte Farbtöne, die dem Erscheinungsbild ein jugendliches und erholsames Aussehen verleihen. In dieser Saison bleiben Pastelltöne wie Minze, Flieder und Rosa in Mode. Moderne Farbstoffe können dies auch ohne vorheriges Bleichen erreichen, während ein gesunder Glanz und eine gesunde Haardichte beibehalten werden. Bei AirTouch werden die Haare jedoch getönt, auch beim Waschen des Friseurs nach der Hauptbühne.

AirTouch-Technologie und ihre Vorteile:

  • Hierbei handelt es sich um eine schonende Färbetechnik, bei der nicht die gesamte Haarmasse verarbeitet wird, sondern nur einige Strähnen. Gleichzeitig wird das dünnste, weichste und kürzeste Haar durch einen Luftstrom aus einem Haartrockner herausgeblasen
  • Dies ist eine Möglichkeit, dem Bild eine erfrischende, aber nicht auffällige Nuance zu verleihen, die in jeder Umgebung geeignet ist.
  • Mit dieser Technologie gefärbte Wurzeln nachwachsen sehen natürlich und angemessen aus

Probieren Sie das aktualisierte Image in Empathystudio aus!