Mond im Stier – Stiertage

Mond im Stier – Stiertage

Mond im Stier (Stiertage) – STIMMUNG

Der Mond im Stier bringt dieser Welt Frieden, Zuverlässigkeit und Frieden.

Es gibt eine gewisse Tendenz zur Sturheit – es ist schwierig, uns von unserem Platz zu bewegen.

Wir stehen mit beiden Beinen auf dem Boden und fühlen uns sehr sicher.

In den Tagen des Stiers beruhigen sich die Gedanken, während sich die Reaktion verlangsamt – eine Tendenz zum langsamen Denken tritt auf.

Überall herrscht „Realismus“, Materialzuverlässigkeit bringt Zufriedenheit.

Sie können normale Hausarbeiten und Routinearbeiten erledigen.

Es ist jedoch besser, wichtige Vereinbarungen und Verträge aufzuschieben – es kann zu Fehlern kommen, weil sich die Reaktion verzögert und die Fähigkeit zum schnellen Denken abnimmt.

Mond im Stier (Stiertage) – GESUNDHEIT

Der Mond im Stier führt zu einer erhöhten Empfindlichkeit des Rachens und des gesamten endokrinen Systems.

Für eine ungeübte Person kann die Notwendigkeit, eine Rede zu halten, zu Mehl werden und zu einem heiseren Husten führen.

Wenn Ihre Aktivität mit der Belastung der Stimmbänder zusammenhängt, versuchen Sie heutzutage, sich auszuruhen und so viel wie möglich zu schweigen.

Vermeiden Sie an Stiertagen Operationen an Unterkiefer, Hals und Rachen, Luftröhre und Schilddrüse. chirurgische Eingriffe in Hals und Kleinhirn, Stirnhöhlen und Gehörgänge, Speiseröhre sind ausgeschlossen. Chirurgische Wirkungen auf das Hormonsystem sind verboten.

Entfernen Sie keine Muttermale am Hals. Ihre medikamentöse Therapie ist ebenfalls kontraindiziert.

Der Mond im Sternzeichen Stier neigt zu Erkältungen und Überempfindlichkeit gegen Nahrung.

Es wird empfohlen, die Frische von Lebensmitteln sorgfältig zu überwachen. Befolgen Sie eine Diät, aber hungern Sie nicht.

In den Tagen des Stiers hilft die Heilung von Tee von Entzündungen des Rachens oder der Mandeln perfekt als Vorbeugung.

Bei erhöhter Empfindlichkeit der Ohren gegenüber Zugluft und Lärm sind ein paar Tropfen Johanniskrautöl in den Ohren sehr nützlich.

In den Tagen des Stiers wird gezeigt, dass Einatmen und Spülen den Hals stärken. Sowie Operationen und Verfahren im Zusammenhang mit den Genitalien und dem Rektum.

Mond im Stier (Stiertage) – SCHÖNHEIT, HAAR-SCHNITT

Der Mond im Stier ist neutral für das Schneiden von Haaren, aber sehr günstig für die Heilung der Kopfhaut, für die Festigung von grauem Haar mit pflegenden Lotionen und für das Färben von Haaren.

Die Dauerwelle, die in den Tagen des Stiers gemacht wurde, hält lange an.

Bei der Pflege der Gesichtshaut sind Verfahren wirksam, die eine tiefgreifende Auswirkung auf Haut und Gewebe haben. Reinigen Sie daher vor dem Auftragen der Maske das Gesicht.

Plastische Operationen zur Entfernung von Fettablagerungen an Bauch, Hüften und Gesäß sind erlaubt. Effektive Vakuummassage und passive Gymnastik in diesem Bereich des Körpers.

Der Mond im Stier ist günstig, um Haare in einer hellen Farbe zu färben, Augenbrauen zu zupfen und die Konturen der Lippen zu tätowieren.

Kleidung, die in den Tagen von Taurus gekauft wurde, ist stark und haltbar. Dies ist eine großartige Zeit, um exquisite Gegenstände, Schmuck sowie Make-up und Parfums zu kaufen.

Der Mond im Stier – Einfluss auf Pflanzenwachstum und -entwicklung

Stier ist das erste Zeichen der Elemente der Erde. Beschützt ihn Venus. Es gilt traditionell als das nasseste und fruchtbarste Zeichen. In diesen Tagen können Sie absolut jede Pflanze pflanzen.

Samen, die heutzutage gepflanzt werden, keimen relativ lange, aber dann erscheinen die Triebe sehr freundlich und stark. Pflanzen erwerben die Eigenschaften Trockenheitstoleranz, Winterhärte und vertragen darüber hinaus extreme Temperaturen.

Alle Pflanzen bilden ein starkes Wurzelsystem, viele Triebe entwickeln sich, sie blühen schön und ununterbrochen und geben eine reichlichere Ernte.

Sie können problemlos Kartoffeln, Rüben, Radieschen, Rüben, Knoblauch, Hülsenfrüchte, Karotten, Kohl und Sellerie anpflanzen. Und auch Bäume: Birnen, Apfelbäume, Pflaumen, Sanddorn, Geißblatt und alles, was langsamer wächst, aber ausdauernd und stark sein sollte.

Unter dem Mond im Stier ist es sehr günstig, Wurzelfrüchte, Zwiebeln und Hülsenfrüchte zu pflanzen.In diesen Tagen werden nicht nur Bäume und Sträucher gepflanzt, sondern auch dauerhaft.

Sämlinge wurzeln schneller. Der heutige Schnitt erhöht das Sprosswachstum.

Günstige Zeit für die Lagerung und Konservierung von Gemüse. Knollenblumen, die heutzutage gepflanzt werden, blühen länger und schöner.

Es lohnt sich heutzutage nicht mehr zu jäten, besonders wenn der Mond gerade wächst.

Mit dem abnehmenden Mond im Stier ist es gut, Komposthaufen zu legen. Dies sind wunderbare Tage für die Heuernte.