Shorts liegen wieder im Trend

Shorts liegen wieder im Trend

Die Stadt ist sehr warm geworden, die Temperatur steigt aufgrund des heißen Asphalts auf 30 ° C.

Jetzt können Sie sicher kurze Shorts aus dem Ankleideraum holen, und noch besser – gehen Sie in den Laden und kaufen Sie sich ein Paar neuer und modischer Shorts mit Blumenmustern und Ornamenten.

In dieser Saison kehrten die Designer mit leuchtenden Prints wieder zu den Laufstegen und Alltagsshorts der Welt zurück. Im Gegensatz zum Vorjahr, als Ultramini-Shorts in Mode waren und Taschen darunter hervorschauten, entschieden sich die Designer in diesem Sommer für Shorts in klassischer Länge.
Blumenmuster, Militärstil, afrikanische Motive und schneeweiße Jeansshorts sind ebenfalls relevant.


Nach dem Rat der Stylisten ist es besser, Shorts mit einer hohen Taille zu wählen, ein solches Modell verlängert die Beine optisch. Vor allem solche Shorts sehen bei Mädchen mit kleiner Statur gut aus. Aber Mini-Shorts mit tieferer Taille gehören längst der Vergangenheit an. Vergessen Sie beim Kauf nicht die Hauptsache: Auf keinen Fall sollten Shorts nicht eng an der Hüfte anliegen, sie sollten mäßig locker sein!

Holen Sie sich Shorts aus einer Vielzahl von Stoffen, dann können sie Ihnen sowohl bei kühlem Frühlingswetter als auch bei sommerlicher Hitze dienen. Dieses Kleidungsstück passt gut zu Sneakers, Sandalen, Sneakers, flachen Overknee-Stiefeln oder Stiefeln mit hohen Absätzen sowie zu robusten Schnürstiefeln im Militärstil.

Zu Shorts passt am besten ein loses T-Shirt, das sich besser tanken lässt. Wenn Sie jedem die perfekte Figur zeigen möchten, tragen Sie einen Top-BH mit Shorts, der besser ist als ein heller Farbton.