Gelatine-Haarmasken – wer versucht

Gelatine-Haarmasken – wer hat es versucht?

  • 27
  • 12
  • 63252

Gelatine hat eine wunderbare Wirkung auf das Haar.

Es enthält Protein, das sie nährt und stärkt. Die aufgetragene Gelatine umhüllt jedes Haar mit einem Schutzfilm. Die Wirkung des Verfahrens mit dieser Substanz ähnelt der Laminierung in einem Schönheitssalon. Eine Haarmaske mit Gelatine ist unter normalen Haushaltsbedingungen leicht herzustellen. Nach dieser Prozedur wird das Haar glänzend, voluminös und leicht zu stylen.
Regelmäßige Gelatinemasken beseitigen die Sprödigkeit und Trockenheit der Spitzen und tragen zu einem gesunden Haar bei. Gelatine stimuliert das Haarwachstum. Es ist auch wichtig, dass Gelatinemasken für alle Haartypen verwendet werden können. Sie sind besonders für fein strukturiertes Haar zu empfehlen. Gelatine verleiht dem Haar schließlich das nötige Volumen, was besonders bei schwach strukturierten Haaren wichtig ist.

Gelatine von der Wurzel bis zur Spitze bedeckt das Haar mit dem feinsten Nährfilm, sättigt es mit Protein und stellt die Struktur wieder her. Darüber hinaus ist Gelatine eine natürliche Quelle von Aminosäuren und essentiellen Spurenelementen, die zur Bildung des Hauptbaustoffs des Haarkeratinproteins beitragen. Es bleibt nur zu lernen, wie man eine Haarmaske mit Gelatine richtig macht.

Eine ideale Option wäre, eine Basisbasis für das Styx-Shampoo hinzuzufügen, aber ein normales Shampoo ist auch geeignet, solange es so wenig Duftstoffe und Farbstoffe wie möglich gibt, zum Beispiel für Kinder. Mischen Sie 1 Esslöffel Shampoo und 1 TL. Gelatine. Lassen Sie die Mischung für 15-30 Minuten quellen. Tragen Sie das resultierende Shampoo auf sauberes, gut gekämmtes Haar auf und reiben Sie es in die Haarwurzeln. Nach 10 Minuten gründlich mit viel Wasser abspülen. Spülen Sie Ihr Haar mit Conditioner aus, um das Kämmen zu erleichtern.

Gelatinemaske zur Festigung dünner Haare:

Ein Teelöffel Gelatine muss in einem Glas warmem Wasser aufgelöst und dann ein weiteres Glas hinzugefügt werden. Rühren Sie so, dass die Gelatinemaske gleichmäßig und ohne Klumpen ist. Tragen Sie es auf die Haarwurzeln auf und lassen Sie es 15-20 Minuten einwirken. Waschen Sie anschließend Ihre Haare mit Shampoo.

Mineralwasser-Gelatine-Maske:

Nehmen Sie 1 EL. Essbare Gelatine und verdünnen 3 EL. stilles Mineralwasser. Rühre die resultierende Zusammensetzung zu einer homogenen Aufschlämmung, schmelze dann in einem Wasserbad, lasse sie abkühlen und trage sie auf das Haar auf. Die Proportionen betragen 1: 3 und hängen von der Länge des Haares ab, je länger das Haar ist, desto mehr Gelatine und andere Komponenten benötigen wir. Gelatine enthält bereits Vitamin E, sodass Sie den Masken ein paar Tropfen Vitamin A, Lavendelöl und Zitronensaft hinzufügen können.

Fruchtmaske mit Gelatine:

Für Besitzer blonder Haare eignet sich verdünnter Zitronensaft, für dunkelhaarige Schönheiten Karottensaft und für alle Haartypen Apfelsaft. Wir brauchen 1 EL. Gelatine und 3 Esslöffel Saft, Gelatine mit Saft verrühren und in ein Wasserbad legen, auf das Haar auftragen.