Zeche Waltrop

Zeche Waltrop war von 1903 bis 1979 der wirtschaftlicher Motor der Stadt Waltrop, Arbeitsstätte für zuletzt 2000 Menschen. in den 80er-Jahren bot die Zeche Waltrop ein trauriges Bild, brachliegende Flächen, zerfallende Industriegebäude, keine Arbeitsplätze. Zeche Waltrop ist heute ein attraktives Landschaftsbauwerk, Naherholungsgebiet, Spielort für Extraschicht, ein lebendiger Gewerbepark in und um liebevoll restaurierte Jugendstil-Arbeitsarchitektur.
Die Zeche Waltrop ist ein Paradebeispiel für den Strukturwandel im Ruhrgebiet: Hier ist es gelungen, Freizeit, Kultur und Arbeit auf einem stillgelegten Industriegelände zu verbinden. Die Sanierung der alten Hallen gilt bei Fachleuten als vorbildlich, wie der rege Besucherstrom zeigt.

Sydowstraße, Waltrop

Kostenlos eintragen!