Heimat Museum in MarlHeimatmuseum

Die ehemalige Wassermühle im Volkspark, erbaut Mitte des 17. Jahrhunderts, ist Standort des Stadt- und Heimatmuseums. Das technische Baudenkmal war bis 1927 in Betrieb und wurde 1953 restauriert. Im historischen Mühlengebäude wird die frühe Industrie- und Handwerksgeschichte aufgezeigt. Neben der völlig erhaltenen und funktionstüchtigen Einrichtung der Wassermühle, wird im Kellergeschoß die Rekonstruktion eines Strebausbaus der Zeche Auguste Victoria gezeigt. Im Erdgeschoß werden ferner verschiedene Handwerksgeräte und Wohnungseinrichtungen des 18. und 19. Jahrhunderts ausgestellt. In der Tenne werden landwirtschaftliche Geräte und das kleinbäuerliche Leben vorgestellt. In der Schererschen Villa präsentiert Marl seine historischen Funde und die Stadtgeschichte.

Am Volkspark 6, Marl
 

Kostenlos eintragen!