Halde Schwerin in Castrop-RauxelBerghalde Schwerin

Inmitten der Castroper Landschaft erhebt sich die Halde Schwerin der ehemaligen Zeche Graf Schwerin, die 1967 stillgelegt wurde. Mit 147 m über NN ist sie der landschaftlich höchste Punkt Castrop-Rauxels und gewährt bei gutem Wetter einen weiten Ausblick ins Umland. Das Ergebnis ist sehenswert, denn auf der Bergehalde befinden sich nun eine Sonnenuhr, ein Geokreuz und ein Wassertempel. Weitere Kunstwerke sind z.B. ein Landschaftsbalkon, Fruchthecken, eine Baumsilhouette und eine Sinuspergola. Das Wegenetz erschließt somit eine Kunst- und Erlebnismeile auf der Bergehalde.

Bodelschwingher Straße, Castrop-Rauxel

Kostenlos eintragen!