Freibad Hüls e .V. in MarlDas Freibad Hüls in Marl wurde 1982 gebaut. Nach der Schließung durch die Stadt in 2006 hat der Verein das Bad 2009 aus dem Dornröschenschlaf geweckt. Seither sind einige Idealisten mit viel Schwung und Motivation dabei, das Bad wieder auf Vordermann zu bringen. 2010 wurde erfolgreich die erste Saison gestemmt.

Die Liegewiesen (ca. 35.000 m²) bieten viel Schatten durch hohe Bäume, aber auch sonnige Plätze. Zur Zeit wird ein Beachvolleyballfeld errichtet. Auf der Liegewiese sind 2 Tischtennisplatten aufgebaut. Die Becken (ein 50 m-Becken, ein Nichtschwimmerbecken und ein Planschbecken für die Kleinsten) werden über eine Absorberanlage mit Sonnenenergie beheizt. Am Nichtschwimmerbecken befinden sich 2 Rutschen. Weitere Informationen und auch Bilder können auf der Homepage des Vereins eingesehen werden.

Für den kleinen Hunger ist der Kiosk täglich geöffnet.

www.fbh1982.de

Ovelheider Weg / Hülsstraße

Kostenlos eintragen!